Klärung im heftigen Asylstreit von CDU und CSU erwartet

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im erbitterten Asylstreit zwischen CDU und CSU wird heute eine Klärung erwartet. Dazu wollen die Schwesterparteien in getrennten Sitzungen beraten, wie sie mehrere beim EU-Gipfel erzielte Vereinbarungen für Asyl-Verschärfungen bewerten. Bei der CSU kommen in München der Vorstand und die Bundestagsabgeordneten zu einer Sondersitzung zusammen. In Berlin tagen Präsidium und Vorstand der CDU. Die SPD als dritter Koalitionspartner forderte die CSU zu einem Ende der Eskalation auf, die den Bestand der Bundesregierung gefährden könnte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen