Kitzbühel: Ski-Asse bestreiten Abfahrt auf Streif

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Zum Saisonhöhepunkt stürzen sich heute die Skirennfahrer die Streif hinunter. Bei der wichtigsten Abfahrt der Welt will Thomas Dreßen nach seinem Sieg 2018 erneut über einen Podestplatz jubeln und sich für seinen verpatzten Super-G am Freitag revanchieren. Neben Dreßen hat auch Josef Ferstl, der Super-G-Champion von Kitzbühel aus dem Vorjahr, etwas gutzumachen nach einer Enttäuschung im ersten Rennen der Hahnenkamm-Woche.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen