Kipchoge und Dalilah Muhammad zu „Welt-Leichtathleten“ gekürt

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Marathon-Weltrekordler Eliud Kipchoge und Dalilah Muhammad, die zweimal den Weltrekord über 400 Meter Hürden verbesserte, sind die Welt-Leichtathleten des Jahres 2019. Beide wurden am Abend in Monte Carlo vom Weltverband geehrt. Kipchoge bewältigte am 12. Oktober in Wien als erster Mensch einen Marathon in weniger als zwei Stunden. Die 29-jährige US-Läuferin Muhammad konnte den Hürden-Weltrekord bei der WM in Doha noch einmal auf 52,16 Sekunden verbessern.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen