Kinderschutzbund: Kinderrechte ins Grundgesetz aufnehmen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

30 Jahre nach der Verabschiedung der UN-Kinderrechtskonvention hat der Deutsche Kinderschutzbund die Politik mit Nachdruck dazu aufgerufen, Kinderrechte explizit ins Grundgesetz aufzunehmen. „Ich erwarte, dass der Deutsche Bundestag und der Deutsche Bundesrat sich mit Zwei-Drittel-Mehrheit zu den Rechten der Kinder bekennen“, sagte Präsident Heinz Hilgers. Die große Koalition hat sich das vorgenommen und noch für dieses Jahr einen Gesetzentwurf angekündigt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen