Kelly Rowland trennt sich von ihrem Manager

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Kelly Rowland (27) will neue Wege gehen. Die R&B-Sängerin, die als Mitglied des Mädchentrios Destiny's Child bekannt geworden ist, trennt sich jetzt im gegenseitigen Einvernehmen von ihrem Manager. Das meldet der Online-Musikdienst „NME.com“.

Wieso Kelly und Matthew Knowles, der Vater ihrer ehemaligen Kollegin Beyoncé (27), nicht mehr zusammenarbeiten wollen, wurde nicht bekannt. Beide betonen in Statements, dass ihre berufliche Trennung in Freundschaft und Respekt geschehe. Knowles sagte: „Sie hat großes Talent als Künstlerin, und ich wünsche ihr nur das Beste.“ Rowland konterte: „Er hat positiven Einfluss auf meine Karriere genommen. Unter seiner Obhut hatte ich riesigen Erfolg sowohl als Mitglied von Destiny's Child als auch mit meinen Soloprojekten.“

Zusammen mit dem US-Rapper Nelly (34) gelang es Miss Rowland 2002, den Hit „Dilemma“ zu landen, der es in vielen Ländern bis auf den ersten Platz der Charts schaffe.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen