Kaufland nimmt Hunderte Unilever-Produkte aus den Regalen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Kaufland nimmt aktuell rund 480 Produkte des Unilever-Konzerns aus den Regalen. Grund ist ein Streit um die Einkaufspreise. Betroffen sind unter anderem Marken wie Knorr, Langnese, Lipton oder Axe, wie die Supermarktkette auf Anfrage mitteilte. Vorher hatte die „Lebensmittel Zeitung“ darüber berichtet. Unilever habe die Lieferpreise kurzfristig drastisch erhöht, hieß es. Kaufland werde das nicht akzeptieren und die Produkte deshalb vorerst nicht mehr verkaufen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen