Kanzlerin spricht mit Putin über Ukraine-Krise

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Kanzlerin Angela Merkel ist am Rande des G20-Gipfels in Buenos Aires mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin zu einem Arbeitsfrühstück zusammengekommen. Im Mittelpunkt dürfte die Eskalation im Ukraine-Konflikt nach der Festsetzung von drei ukrainischen Schiffen durch die russische Küstenwache vor der Halbinsel Krim stehen. Die USA und die Ukraine erwarten von der Kanzlerin eine verstärkte Vermittlerrolle. US-Präsident Donald Trump hatte wegen des Vorfalls ein Treffen mit Putin beim G20-Gipfel abgesagt. Merkel war wegen einer Flugzeugpanne erst mit zwölf Stunden Verspätung in der argentinischen Hauptstadt eingetroffen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen