Kanye West entschuldigt sich

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Wenn sich Rapper Kanye West (31) jetzt seine Rede bei der Verleihung der Grammys vom vergangenen Jahr anschaut, dreht sich im der Magen um.

„Niemand hat mich verstanden und ich stehe da wie ein kompletter Idiot. Es hat vor allem mal wieder bestätigt, dass Kanye arrogant und kein bisschen dankbar ist. Ich kam ein bisschen wie ein Hitzkopf rüber. Heute habe ich mehr Respekt. Ich habe daraus gelernt. Ich entschuldige mich öffentlich“, sagte der Rapper dem US-Magazin „Complex.

Vergangene Woche wurde der zehnfache Grammy-Gewinner West nach einer Handgreiflichkeit am Flughafen von Los Angeles wegen Körperverletzung, mutwilliger Beschädigung und Diebstahls angeklagt. Im Falle eines Schuldspruchs in allen Punkten drohen dem Musiker mehr als zwei Jahre Haft. West hat schon mehrfach mit Wutausbrüchen für Schlagzeilen gesorgt. Als er 2007 trotz mehrerer Nominierungen keinen Preis bei der Verleihung der MTV- Videomusikpreise bekam, legte er sich lautstark mit Journalisten an.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen