„Kampfstern Galactica“ soll ins Kino kommen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Science-Fiction-Fans können sich auf eine Leinwandversion der TV-Hitserie „Kampfstern Galactica“ freuen. Das Hollywoodstudio Universal verhandelt mit dem Schöpfer der Serie, Glen A. Larson, um einen Spielfilm, den er schreiben und produzieren soll.

Die TV-Version über den Kampfstern Galactica flimmerte erstmals 1978 über die Bildschirme, im Sog des großen Erfolgs von „Star Wars“. Dem „Hollywood Reporter“ zufolge werden Charaktere wie Adama, Starbuck und Baltar in der Filmversion beibehalten, der Film soll sich aber von der Serie grundlegend unterscheiden.

Die Original-Serie drehte sich um die letzten irdischen Überlebenden auf einer Planetenkolonie, die dem Angriff des Robotervolkes der Zylonen entgehen konnten. Sie machen sich auf die Suche nach dem verheißenen 13. Planeten namens Erde.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen