Kambodscha auf dem Weg zurück zu Ein-Parteien-Staat

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Kambodscha ist auf dem Weg zurück zu einem Ein-Parteien-Staat. Bei der umstrittenen Parlamentswahl konnte die Volkspartei von Dauer-Ministerpräsident Hun Sen möglicherweise alle 125 Sitze in der Nationalversammlung für sich gewinnen. Das geht aus einer internen Analyse der Partei hervor, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. International wird die gestrige Wahl massiv kritisiert. Die USA bezeichneten sie als weder frei noch fair. Andere sprechen von einer „Farce“.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen