Kabel Deutschland will auch Mobilfunk anbieten

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (KDG) will neben Fernsehen, Telefon und Internet künftig auch Mobilfunk anbieten.

„Wir arbeiten intensiv an einem entsprechenden Bündelangebot“, sagte KDG-Vorstandschef Adrian von Hammerstein dem „Handelsblatt“ (Freitag). „Wir sind guter Dinge, in absehbarer Zeit zu einem Vertragsabschluss mit einem Mobilfunkunternehmen zu kommen.“ Laut „Handelsblatt“ soll der Mobilfunkanbieter O2 Partner von KDG werden. Die Verträge könnten noch im April unterschrieben werden. „Der Bericht ist nicht aus der Luft gegriffen“, erfuhr die dpa am Freitag aus Branchenkreisen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen