Kühnert: In Thüringen sind die Masken gefallen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Juso-Chef Kevin Kühnert hat CDU und FDP vorgeworfen, bei der überraschenden Ministerpräsidentenwahl in Thüringen einen Tabubruch begangen zu haben. Der AfD „zu echter Macht verholfen zu haben“, werde für immer mit diesen Parteien verbunden sein, schrieb der SPD-Vize auf Twitter. „Die Masken sind gefallen.“ Nun sei Wachsamkeit das Gebot der Stunde. Der FDP-Kandidat Thomas Kemmerich war in Thüringen überraschend zum neuen Regierungschef gewählt worden. Er hatte sich im entscheidenden dritten Wahlgang - mit Stimmen aus der CDU und offensichtlich auch der AfD - durchgesetzt.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen