Köln trennt sich von Trainer Achim Beierlorzer

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Bundesligist 1. FC Köln hat sich von Trainer Achim Beierlorzer getrennt. Das teilte der Club mit, einen Tag nach der 1:2-Niederlage gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Zuvor hatten der „Kölner Stadtanzeiger“ und die „Bild“ über die Trennung berichtet. André Pawlak und Manfred Schmid übernehmen vorerst die Betreuung der FC-Profis. Zuvor musste Armin Veh vorzeitig gehen. Der Sportchef hört mit sofortiger Wirkung auf.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen