Käufer würden mehr Geld für sparsamere Autos ausgeben

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Immer mehr Autokäufer in Deutschland sind nach einer Umfrage bereit, für ein Fahrzeug mit geringerem Kraftstoffverbrauch tiefer in die Tasche zu greifen. 68 Prozent der Neuwagenkäufer gaben dies in einer Befragung der Deutschen Automobil Treuhand an, die in Berlin vorgestellt wurde. 2018 betrug der Anteil 55 Prozent. Bei der aktuellen Befragung sagten zudem 53 Prozent der Neuwagen- und 39 Prozent der Gebrauchtwagenkäufer, dass sie für einen Pkw mit geringeren CO2-Emissionen mehr Geld ausgeben würden.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen