Junge deutsche Fotografie in den Deichtorhallen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Unter dem Titel „Gute Aussichten“ zeigt das Haus der Photographie in den Hamburger Deichtorhallen bis zum 1. März - junge deutsche Fotografie 2008/2009.

Aus 103 Arbeiten hat die Jury neun Gewinner ausgewählt, darunter Laura Bielau, Markus Georg, Maziar Moradi, Reza Nadji, Florian Rexroth, Heiko Schäfer, Jürgen Staack, Sarah Strassmann und Katrin Trautner. Die Ausstellung biete somit „eine einzigartige und stilistisch breitgefächerte Zusammenschau dessen, was in den letzten 12 Monaten an junger Fotografie in Deutschland entstanden ist“. Nach Hamburg ist die Schau noch in Stuttgart, Frankfurt und Washington DC zu sehen.

www.guteaussichten.org

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen