JU-Chef verlangt von Merkel mehr Veränderungsbereitschaft

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Angesichts verheerender Umfragewerte verlangt die Junge Union von Kanzlerin Angela Merkel entschieden mehr Bereitschaft zur Erneuerung. „Wer Bundeskanzler dieses Landes sein möchte, der muss auch immer bereit sein, dieses Land in die Zukunft zu führen“, sagte JU-Chef Paul Ziemiak zu Beginn des Deutschlandtages des Unions-Nachwuchses in Kiel. Der bis Sonntag dauernde Deutschlandtag dürfte eine Art Seismograph dafür sein, wie viel Rückhalt die CDU-Chefin noch in der Union hat. Merkel will am Samstag sprechen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen