Jimmy Kimmel und Sarah Silverman wieder getrennt

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Das „lustigste Paar“ Amerikas - Jimmy Kimmel (41) und Sarah Silverman (38) - haben zum zweiten Mal den Schlussstrich gezogen. „Dieses Mal hat Sarah die Trennung herbeigeführt“, zitierte „Usmagazine.com“ eine Quelle aus dem Umfeld des Paares.

Der Talkshow-Moderator und die Komikerin hatten sich im vergangenen Juli nach fünfjähriger Beziehung getrennt, dann aber im Oktober wieder versöhnt. Sie seien „sehr Bruce und Demi“, scherzte Silverman im Herbst in der „New York Times“, in Anspielung auf die gute Beziehung der Ex-Partner Demi Moore und Bruce Willis. Die US- Zeitschrift „People“ hatte sie 2008 zum „Funniest Couple Alive“ gekürt. Vor einem Jahr sorgten die beiden mit fiktiven Videos für Furore, in denen sie sich über angebliche Affären mit Matt Damon und Ben Affleck ausließen. Zahlreiche Promis, darunter Damon und Affleck, machten zum Spaß bei den Dreharbeiten mit. Kimmel bescheinigte seiner Freundin damals: „Sarah ist lustig, klug und nett anzuschauen. Und außerdem mag sie dicke Männer. Was will ich mehr!“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen