Jane Fonda am Broadway gefeiert

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach mehr als vier Jahrzehnten steht Jane Fonda wieder auf einer Broadway-Bühne in New York: Die 71 Jahre alte Schauspielerin und Aktivistin feierte am Montagabend mit dem Stück „33 Variations“ von Moises Kaufman Premiere.

Das Drama handelt von der todkranken Musikwissenschaftlerin Katherine, die das Geheimnis von Beethovens letztem Klavierwerk Diabelli-Variationen erforschen will.

Neben Fonda ist auch Colin Hanks, Sohn des Hollywood-Schauspielers Tom Hanks, zu sehen. Er spielt den Freund ihrer Tochter (Samantha Mathis). Zu den Prominenten im Premierenpublikum zählten Hollywood- Stars Renee Zellweger und Geoffrey Rush, Country-Sängerin Dolly Parton sowie die frühere Talkshow-Moderatorin Rosie O'Donnell.

Fonda hatte zuletzt vor 46 Jahren mit „There Was a Little Girl“ auf einer Broadway-Bühne gestanden. Für ihre Leistung wurde sie für den begehrten Theaterpreis Tony nominiert. Einen Oscar gewann sie jeweils für ihre Rollen in dem Thriller „Klute“ (1971) und den Vietnam-Film „Coming Home - Sie kehren heim“ (1977).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen