Jackie Chan will in „Karate Kid“ auftreten

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

„Rush Hour“-Star Jackie Chan will im nächsten „Karate Kid“-Streifen die Nachfolge von Pat Morita antreten. Der 2005 gestorbene US-Schauspieler japanischer Herkunft hatte seit 1983 viermal die Rolle des weisen Lehrers Mister Miyagi inne, zuletzt in „The Next Karate Kid“ (1994).

Dem „Hollywood Reporter“ zufolge verhandelt Chan derzeit mit dem Columbia Story um den Part. Die Rolle des kleinen Schülers, der zum Kampfsportmeister ausgebildet wird, geht an den zehnjährigen Jaden Smith, Sohn von Hollywoodstar Will Smith und Ehefrau Jada Pinkett. In „Das Streben nach Glück“ trat Jaden bereits an der Seite seines Vaters auf. Will Smith mischt diesmal als Produzent mit. Die Regie übernimmt der Norweger Harald Zwart („Pink Panther 2“, „Agent Cody Banks“).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen