Israel greift erneut Ziele militanter Palästinenser an

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Israelische Kampfflugzeuge haben erneut Ziele der Extremistenorganisation Islamischer Dschihad im Gazastreifen angegriffen. Das gab das israelische Armee in der Nacht via Twitter bekannt. „Dies geschieht, nachdem von Gaza aus heute willkürlich Raketen auf israelische Bürger gefeuert wurden“, hieß es. Nach zwei Tagen heftiger Konfrontationen hatten sich Israel und der Islamische Dschihad unter Vermittlung Ägyptens auf eine Waffenruhe geeinigt. Trotzdem feuerten militante Palästinenser bis zum Abend nach Armeeangaben noch vereinzelt Raketen nach Israel ab.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen