Israel fliegt nach Tod eines Soldaten Luftangriffe in Gaza

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Konflikt zwischen Israel und der im Gazastreifen herrschenden Hamas ist gefährlich eskaliert. Nach tödlichen Schüssen militanter Palästinenser an der Grenze auf einen Soldaten bombardierte Israels Armee mit Kampfjets und Panzern zahlreiche Ziele im Gazastreifen. Mindestens vier Palästinenser wurden dabei getötet, wie das Gesundheitsministerium in Gaza mitteilte. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu beriet bei einer Dringlichkeitssitzung mit der Militärführung über das weitere Vorgehen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen