IS-Terrormiliz verliert Großteil seiner letzten Bastion in Syrien

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Wenige Tage nach Beginn einer Offensive haben Truppen unter kurdischer Führung den größten Teil der letzten IS-Bastion in Syrien eingenommen. Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat verschanzten sich in dem Ort Baghus noch in Lagern, meldete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Der IS steht demnach kurz vor dem Zusammenbruch. Die Extremisten versuchten nun, sich unter Zivilisten zu verstecken. Videos von Aktivisten bestätigen, dass der IS auf ein Gebiet im Osten des Ortes zurückgedrängt wurde.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen