IS-Terrormiliz bestätigt Tod Al-Bagdadis

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Terrormiliz Islamischer Staat hat den Tod ihres Anführers Abu Bakr al-Bagdadi bestätigt und einen Nachfolger benannt. Abu Ibrahim al-Haschimi al-Kuraischi sei der neue Anführer der Terrororganisation, erklärte der IS in einer Audio-Botschaft über seinen Medienkanal Al-Furkan. Der IS bestätigte darin auch den Tod des weiteren ranghohen Mitglieds Abu al-Hassan al-Muhadschir. Dieser habe aus Saudi-Arabien gestammt. Spezialkräfte des US-Militärs hatten Al-Bagdadi vergangenes Wochenende im Nordwesten Syriens aufgespürt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen