Irans Außenminister spricht mit Maas über Syrien

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Irans Außenminister Mohamed Dschawad Sarif hat in einem Telefongespräch mit seinem deutschen Amtskollegen Heiko Maas eine neutrale internationale Untersuchung des mutmaßlichen Giftgasangriffs in der syrischen Stadt Duma gefordert. Sarif sagte, er verurteile jeglichen Einsatz von chemischen Waffen. Das Thema sollte aber nicht als Vorwand für einen militärischen Angriff in Syrien benutzt werden. Dies würde die Sicherheitslage in der Region nur noch weiter verschlimmern, warnte der iranische Chefdiplomat. Der Iran ist ein Verbündeter der syrischen Regierung.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen