Iran stellt neue Mittelstreckenrakete vor

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Teheran (dpa)- Der Iran hat wenige Tage vor dem 40. Jahrestag der islamischen Revolution eine neue Mittelstreckenrakete vorgestellt. Die Boden-Boden-Rakete „Desful“ mit einer Reichweite von 1000 Kilometern sei in einer unterirdischen Fabrik präsentiert worden, meldete die Nachrichtenagentur Isna. In der Produktionsstätte würden ballistische Raketen für die Revolutionsgarden, eine Eliteeinheit des Militärs, hergestellt. Der Ort der Fabrik wurde geheim gehalten. Das iranische Raketenprogramm ist international heftig umstritten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen