Iran entschuldigt sich bei Ukraine für Flugzeugabschuss

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der iranische Präsident Hassan Ruhani hat sich in einem Telefongespräch mit seinem ukrainischen Kollegen Wolodymyr Selenskyj offiziell bei der Ukraine für den versehentlichen Abschuss eines Passagierflugzeugs entschuldigt. Das Zugeben der „Raketenversion“ als Ursache für die Katastrophe habe den Weg für die Fortsetzung der Ermittlungen ohne Verzögerungen und Behinderungen geöffnet, sagte Selenskyj. Kiew werde an Teheran eine offizielle Note unter anderem mit Kompensationsforderungen senden. Bei dem Absturz am Mittwoch waren 176 Menschen ums Leben gekommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen