Iran bekräftigt technischen Defekt als Absturzursache

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Iran hat nach dem Absturz einer ukrainischen Passagiermaschine nahe Teheran bekräftigt, dass eine technische Ursache zu der Katastrophe geführt haben soll. Wegen eines technischen Defekts habe die Maschine Feuer gefangen und dies habe zum Absturz geführt, sagte Verkehrs- und Transportminister Mohammed Eslami. Gerüchte über einen Abschuss der Boeing 737 oder eine Terroroperation seien falsch. Währenddessen gedenkt die Ukraine der mehr als 170 Todesopfer. Präsident Wolodymyr Selenskyj erklärte diesen Donnerstag zum Tag der Trauer.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen