Iran: 60-Tage-Frist ist letzte Chance für Atomdeal

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Iran sieht die von ihm gesetzte Frist bis zum 8. Juli als letzte Chance zur Rettung des internationalen Atomabkommens. „Wir wollen die Umsetzung des Atomdeals, nicht ein Wort mehr, nicht ein Wort weniger“, sagte Vizeaußenminister Abbas Araghchi laut Medienangaben. „Die nächsten 60 Tage sind daher die letzte Chance für eine diplomatische Lösung.“ Das Atomabkommen vom Juli 2015 soll dem Iran mit internationalen Kontrollen unmöglich machen, Atomwaffen zu entwickeln. Dafür sollten die Vertragspartner ihre gegen den Iran gerichteten Sanktionen abbauen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen