Iraks neue Regierung nimmt Formen an

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Machtkampf um die künftige Regierung im Irak ist dem schiitischen Regierungschef Haidar al-Abadi ein wichtiger Erfolg gelungen. Sein Wahlbündnis schloss sich mit weiteren Gruppen im neu gewählten Parlament zusammen. Diesem Block fällt damit das Recht zu, die nächste Regierung zu bilden. Bei der ersten Sitzung forderte Al-Abadi die Abgeordneten auf, dem Aufbau der Infrastruktur und Wirtschaftsreformen Vorrang zu geben. Nach dem Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat sind große Gebiete des Iraks zerstört.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen