Inflation in Deutschland schwächt sich 2019 ab

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Anstieg der Verbraucherpreise hat sich 2019 verlangsamt. Im Schnitt lag die Inflationsrate im vergangenen Jahr bei 1,4 Prozent, teilt das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Daten mit. Für 2018 hatte das Amt eine Teuerungsrate von 1,8 Prozent errechnet. Im Dezember 2019 stiegen die Verbraucherpreise um 1,5 Prozent gemessen am Vorjahresmonat. Zum Jahresende dämpften vor allem etwas günstigere Energie- und Kraftstoffpreise die Inflation, während sich etwa Nahrungsmittel und Mieten spürbar verteuerten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen