In welcher Stadt lebt es sich am besten?

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Von den 15 Städten mit der höchsten Lebensqualität auf der ganzen Welt liegen einer Befragung von Geschäftsleuten zufolge gleich sechs in Deutschland.

Düsseldorf, Frankfurt am Main und Bonn schnitten bei einer Umfrage der Personalberaterfirma ECA International am besten ab und schafften es alle auf dem siebten Rang, teilte das Unternehmen mit Sitz in London am Mittwoch in München mit. Den ersten Platz unter mehr als 250 Städten auf der Liste belegte Kopenhagen, gefolgt von Antwerpen, Brüssel und Bern. Die schlechtesten Lebens- und Arbeitsbedingungen finden sich laut ECA International in Kabul und Bagdad.

Für die Studie befragte das Unternehmen 1800 Mitarbeiter, die von ihren Firmen zur Arbeit ins Ausland entsendet wurden. Sie konnten eine Stadt nach Kategorien wie Infrastruktur, Klima und Integrationsmöglichkeit bewerten. „In deutschen Städten sind Waren und Dienstleistungen gut verfügbar und es gibt ein großes Freizeitangebot“, sagte Mira Pathak von ECA International laut Mitteilung. „Zudem ist die Luftqualität deutlich besser als in Städten wie Paris, London oder Rom.“

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen