In Innsbruck kann der Urlauber von der Fußgängerzone direkt auf die Piste

Lesedauer: 7 Min
Innsbruck von oben: golden das Dachl, schneebedeckt die Berge.
Innsbruck von oben: golden das Dachl, schneebedeckt die Berge. (Foto: srt)
Schwäbische Zeitung
Christian Haas

Goldenes Dachl und Bergisel-Schanze: diese beiden Wahrzeichen der Tiroler Landeshauptstadt verkörpern die Symbiose zwischen Kultur und Sport, die sich so nur an wenigen Orten in den Alpen findet.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen