Immer mehr Baumhäuser im Hambacher Forst

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Hambacher Forst nahe Köln entstehen offensichtlich immer neue Baumhäuser von Rodungsgegnern. Die Polizei hat deshalb ein Camp von Rodungsgegnern am Rand des Forstes auf Baumaterial durchsucht. „Wir wollen überprüfen, wie der Materialfluss in den Wald kommt“, sagte ein Polizeisprecher. Bei Beginn der Räumarbeiten war die Polizei von rund 60 Baumhäusern ausgegangen - bis Sonntagmittag wurden aber schon 77 geräumt und entfernt. Es entstünden offenbar immer neue, so die Polizei. Zu einer Protestaktion gegen die Rodungspläne erwarten die Organisatoren Samstag mehr als 20 000 Menschen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen