Im Süden startet die Woche spätsommerlich

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die neue Woche startet vor allem im Süden und im Südwesten Deutschlands sonnig und warm. Die Höchstwerte dürften dort zwischen 24 und 28 Grad liegen, heißt es vom Deutschen Wetterdienst. Am Oberrhein könnte das Thermometer sogar stellenweise 30 Grad anzeigen. Von den Küsten über die Norddeutsche Tiefebene bis hinunter zu den westlichen Mittelgebirgen dürfte es wechselnd bewölkt mit kurzen heiteren Abschnitten werden. Im äußersten Norden muss mit Schauern gerechnet werden. Die Temperaturen erreichen 18 und 24 Grad.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen