Hurrikan „Dorian“ steuert auf US-Küste zu

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Südostküste der USA bereitet sich auf den Hurrikan „Dorian“ vor. Das Unwetter wurde auf dem Weg dorthin in der Karibik von einem Tropensturm zu einem Hurrikan hochgestuft. Voraussichtlich am Wochenende wird seine Ankunft an der Küste der USA erwartet. Bis dahin könnte „Dorian“ noch deutlich an Stärke entwickeln. Neben Florida könnten auch die Bundesstaaten Georgia und South Carolina betroffen sein. Ursprünglich war erwartet worden, dass „Dorian“ mit einiger Wucht auf Puerto Rico treffen würde. Dann änderte der Sturm aber seinen Kurs.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen