Huffman bekennt sich im Hochschul-Skandal schuldig

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Im Hochschul-Bestechungsskandal in den USA hat sich Schauspielerin Felicity Huffman offiziell schuldig bekannt. Nach Mitteilung der Staatsanwaltschaft in Boston soll eine Richterin am 13. September das Strafmaß bekanntgeben. Nach dem Willen der Anklage soll Huffman vier bis zehn Monate Haft erhalten, sowie eine Bewährungsstrafe und eine Geldstrafe von 20 000 Dollar leisten. Huffman soll 15 000 Dollar Schmiergeld gezahlt haben, um zu erreichen, dass Antworten ihrer ältesten Tochter beim landesweiten Einstufungstest SAT nachträglich aufgebessert wurden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen