HSV weiter vorne - Köln beendet Krise mit 8:1 gegen Dresden

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Hamburger SV hat die Tabellenspitze in der 2. Fußball-Bundesliga erfolgreich verteidigt. Die Hanseaten feierten mit dem 3:1 bei Erzgebirge Aue den dritten Sieg im dritten Liga-Spiel unter Trainer Hannes Wolf. Der neue Zweite 1. FC Köln beendete seine sportliche Krise mit einem deutlichen 8:1 gegen Dynamo Dresden. Der FC St. Pauli kam gegen den 1. FC Heidenheim nicht über ein 1:1 hinaus und rutschte auf Rang drei ab.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen