Hoher Einigungsdruck vor Koalitionsgipfel zum Diesel

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach jahrelangen Diskussionen über zu schmutzige Luft in deutschen Städten sollen Einwohner und Millionen Diesel-Besitzer Klarheit über neue Gegenmaßnahmen bekommen. Vor einem Treffen der Spitzen von Union und SPD am Abend in Berlin wird weiter über einen Kompromiss gerungen. Im Kern zeichnen sich neue Kaufanreize von mehreren Tausend Euro ab, damit mehr Besitzer ältere Diesel durch sauberere Wagen ersetzen. Außerdem geht es um umstrittene Umbauten an Motoren älterer Diesel, auf die vor allem die SPD dringt. Die Koalition will mit dem Maßnahmen-Paket Diesel-Fahrverbote abwenden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen