Hoffnung im Zollstreit treibt Dax nicht an

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Dax hat am Rosenmontag nicht mehr weiter von einer erhofften Annäherung im US-chinesischen Handelsstreit profitiert. Der Leitindex bewegte sich zwar über weite Strecken moderat im Plus, zum Ende hin ging ihm aber mit den immer schwächer tendierenden US-Börsen das letzte bisschen Schwung verloren. Der Dax schloss 0,08 Prozent tiefer bei 11 592,66 Punkten. Der Euro wurde zuletzt zu 1,1330 US-Dollar gehandelt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen