Hoffnung für den Brexit-Deal? - May erringt Zugeständnisse

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach ihrer Last-Minute-Vereinbarung mit der EU hofft die britische Premierministerin Theresa May auf einen Durchbruch für ihr Brexit-Abkommen im Parlament in London. Die neue Vereinbarung soll verdeutlichen, dass der Backstop nur eine Übergangslösung ist. Am Abend sollen die Abgeordneten ein zweites Mal über das Paket abstimmen. Entscheidend dürfte sein, ob Generalstaatsanwalt Geoffrey Cox in einem Rechtsgutachten seine Bewertung des Abkommens ändert. Er hatte im Dezember befunden, dass Großbritannien durch den Backstop dauerhaft gegen seinen Willen an die EU gebunden bleiben könnte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen