Hitzewelle dämpft Kauflust

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die jüngste Hitzewelle trifft auch einen Teil der Einzelhändler in Deutschland. „Bei 40 Grad geht wenig. Das zieht die Umsätze nach unten, weil keiner mehr Lust hat rauszugehen“, sagte Axel Haentjes vom Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels in Berlin. Doch wo es nicht ganz so warm sei, könne der Lebensmittelhandel mit sommerlichen Temperaturen gut leben. Dort geht mehr Eis und Grillgut über die Theke.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen