Helikopter-Crash in Mali - 13 französische Soldaten tot

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Zusammenstoß von zwei Militärhubschraubern sind im westafrikanischen Krisenstaat Mali 13 französische Soldaten ums Leben gekommen. Der Unfall ereignete sich während eines Kampfeinsatzes gegen Dschihadisten, wie der Präsidentenpalast in Paris mitteilte. Die beiden Kampfhubschrauber stießen in der Luft zusammen. Es handelt sich um einen der schlimmsten Zwischenfälle für das französische Militär in den vergangenen Jahren. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron sprach den Angehörigen sein Beileid aus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen