Haus von FDP-Politikerin mit Feuerwerkskörper beschossen

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Polizei und Staatsschutz ermitteln im Fall einer Feuerwerksattacke auf das Haus einer FDP-Politikerin in Mecklenburg-Vorpommern. Nach ersten Untersuchungen sollen Unbekannte das Wohnhaus der Juristin Karoline Preisler in Barth am Samstag mit Feuerwerkskörpern beschossen haben. Die Ermittlungen steckten aber noch in den Anfängen, hieß es. So sei auch unklar, ob der Vorfall mit den Vorgängen um die FDP bei der Ministerpräsidenten-Wahl in Thüringen zu tun haben könnte. Verletzt wurde niemand.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen