Harrys Baby wird kein Prinz

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der jüngste Spross der britischen Königsfamilie heißt Archie Harrison Mountbatten-Windsor. Das gaben Prinz Harry und seine Frau Meghan auf Instagram bekannt. Einen königlichen Titel wie seine Eltern, offiziell der Herzog und die Herzogin von Sussex, bekommt der Kleine nicht, sagte eine Sprecherin des Buckingham-Palastes. „Er wird Master Archie genannt“. „Master“ ist in England die vornehme Anrede für ein Kind. Der Name Archie galt als Überraschung in Großbritannien. Der jüngste Spross der britischen Königsfamilie war vorgestern auf die Welt gekommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen