Hannover: Mehr als 5000 Menschen demonstrieren gegen Rechts

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mehr als 5000 Menschen sind in Hannover zu einer Demonstration für die Pressefreiheit und gegen Bedrohungen von Journalisten zusammengekommen. Auch Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil reihte sich unter die Demonstranten. Anlass ist eine Kundgebung der rechtsextremen NPD gegen kritische Journalisten, zu der sich laut Polizei gut 100 Teilnehmer versammelten. Auf einer zentralen Kundgebung wollen auch Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius und Hannovers neuer Oberbürgermeister Belit Onay reden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen