Hannah Herzsprung urteilt über Erstlingsfilme

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Schauspielerin Hannah Herzsprung sitzt in der Berlinale-Jury für den besten Erstlingsfilm. Wie die Veranstalter der 59. Berliner Filmfestspiele mitteilten, ersetzt die 27-Jährige die Autorin Diablo Cody, die aus terminlichen Gründen absagen musste.

Er freue sich, dass Herzsprung sich nun auch in „unserer Jury für den Nachwuchsfilm engagiert“, sagte Berlinale-Direktor Dieter Kosslick. Herzsprung ist selbst mit drei Filmen („Der Vorleser“, „Pink“, „10 Sekunden“) auf der Berlinale vertreten, die von diesem Donnerstag bis zum 15. Februar dauert.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen