Handelskrieg: USA und China einig über neue Gespräche

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die USA und China haben sich auf einen „Waffenstillstand“ in ihrem Handelskrieg und die Wiederaufnahme von Verhandlungen geeinigt. „Wir sind wieder auf dem richtigen Weg“, sagte US-Präsident Donald Trump nach einem Gespräch mit Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping am Rande des G20-Gipfels in Osaka in Japan. Trump sicherte zu, die angedrohte Ausweitung der Strafzölle vorläufig auszusetzen, was eine Vorbedingung Chinas war. Auch hob der US-Präsident die Blockade gegen den chinesischen Telekomriesen Huawei zunächst wieder auf.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen