Hambacher Forst: Großdemo gegen Braunkohle geplant

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Nach dem vorläufigen Rodungsstopp im Hambacher Forst werden heute über 20 000 Menschen zu einer Demonstration gegen die Braunkohle und für Klimaschutz erwartet. Aufgerufen haben dazu Umweltverbände wie der Bund für Umwelt und Naturschutz und Greenpeace. Trotz des Etappensiegs bleibe der Kohleausstieg noch eine Aufgabe, stellte das Demo-Bündnis fest. Außerdem wollen die Braunkohlegegner ihren Erfolg am Oberverwaltungsgericht Münster feiern. Die Richter dort haben die geplanten Rodungen im Hambacher Forst vorläufig gestoppt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen