HA Schult hat geheiratet

Lesedauer: 2 Min
HA Schult und Anna Zlotovskaya
HA Schult und Anna Zlotovskaya (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Köln (dpa) - Der Kölner Aktionskünstler HA Schult hat mit 71 Jahren wieder geheiratet - zum vierten Mal. Vor fünf Wochen gab er der Violonistin Anna Zlotovskaya (43) im dänischen Ribe heimlich das Jawort. Einen entsprechenden Bericht der „Bild“-Zeitung bestätigte seine Galerieleiterin Birgit Fröhlich in Köln.

Die aus Moskau stammende Musikerin ist bereits in HA Schults Kölner Wohn-Museum eingezogen. Der 71-Jährige ist für schrille und provokante Aktionen bekannt - vor allem für seine lebensgroßen Müllmenschen aus Schrott, die Millionen Menschen etwa in Rom, Moskau, Kairo oder auf der chinesischen Mauer gesehen haben.

„Wir kennen uns seit über einem Jahr. Ich habe mich am Knie operieren lassen und eine vierwöchige Reha hinter mir. Ohne Anna hätte ich das nicht so grandios geschafft“, sagte der Künstler der „Bild“. Seine Frau hat Musik studiert, die erste Geige am Bolschoi-Theater Moskau gespielt und lebt seit 2003 in der Domstadt.

www.haschult.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen