Hälfte der chinesischen Aussteller sagt Fruchtmesse ab

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Rund die Hälfte der Aussteller aus China auf der diesjährigen Fruchtmesse Fruit Logistica in Berlin haben ihre Teilnahme wegen der Coronavirus-Ausbreitung abgesagt. Das die Messe-Managerin Madlen Miserius in Berlin. Erwartet worden waren rund 100 Aussteller aus China. Grund für die Absagen sind demnach vor allem der eingeschränkte Flugverkehr von und nach China. Erwartet würden auch deutlich weniger Besucher aus dem Land. „Wie viele genau, können wir nicht abschätzen“, sagte Miserius.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen